1. Eisenguss-Forum

CastForge

Welche Potentiale haben Eisenguss- und Stahlguss-Werkstoffe? Diese Frage bewegt viele Konstrukteure, die für eine neue Bauteilgeometrie den passenden Werkstoff und das Fertigungsverfahren auswählen. Die Paarung aus Leichtbau und Bauteileigenschaften ermöglicht endabmessungsnahe, sichere und wirtschaftliche Konstruktionen, was durch ein großes Spektrum von gegossenen Beispiel-Bauteilen auf der CastForge unterstrichen wird.

Gegossene Bauteile aus Deutschland entsprechen dem aktuellen Stand der Technik. Die eingesetzten Fertigungsverfahren sind material- und energieeffizient. Die hochfesten Eisen- und Stahlgusswerkstoffe entstehen aus Recyclingmaterial und schließen Stoffkreisläufe; die Werkstoffe sind selbst 100% recycelbar.  Alle Gießereien achten auf umweltverträgliche Fertigung unter Einhaltung der gängigen Sozialstandards.

Entwicklungspartnerschaft der Gießereien mit ihren Kunden spart Zeit und kostspielige Fehlkonstruktionen: Anhand der lokalen Beanspruchungen wird die optimale Geometrie entwickelt – gern aus dem „leeren“ Bauraum heraus. Die meisten Gießereien wenden moderne 3D-Verfahren (gedruckte Sandformen und Kerne) an, um kurzfristig gegossene Erstmuster mit endanwendungsnahen Eigenschaften für die Bauteilerprobung zu fertigen. Individuelle Anpassungen sind jederzeit möglich.

Die Vorträge des Eisenguss-Forums wenden sich an Gusseinkäufer und Konstrukteure. Die meisten Vorträge kommen von ausstellenden Gießereien; somit können die Fachgespräche fußläufig am Ausstellungsstand fortgesetzt werden. Weitere Vorträge vertiefen die Bauteileigenschaften (Schwingfestigkeit, Bruchmechanik, Duktilität, etc.) sowie die Nachbehandlung von Eisen- und Stahlguss (Verfestigungsstrahlen, Wärmebehandeln).

Holen Sie sich Inspirationen für die Gestaltung Ihrer zukünftigen Produkte! Die Gießereien bringen diese für Sie in jegliche, auch bionische Form – vom Einzelteil zur Kleinserie, von kleinen Komponenten zu Großbauteilen bis 200 t.

Link zur Veranstaltung