Neues aus dem Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie


Ehemaliger BDI-Präsident
Michael Rogowski ist verstorben

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der BDG als Mitglied im BDI trauern um Dr. Michael Rogowski, der in den Jahren 2001 bis 2004 BDI-Präsident war. Michael Rogowski starb am 12. November im Alter von 82 Jahren in Heidenheim.

weiterlesen
Mächtiger Industrie-Aufschlag perfekt getimet

Pünktlich zu den Koalitionsverhandlungen hat der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) seine Studie „Klimapfade 2.0“ vorgestellt und den künftigen Koalitionären damit Leitplanken für die Erfordernisse mit-gegeben. Bis 2030, so eine Kernaussage, sind Investitionen von zusätzlich rund 860 Milliarden Euro erforderlich. Was die Studie so wertvoll macht: Die Perspektive des energieintensiven Mittelstandes, wie ihn die deutsche Gießerei-Industrie verkörpert, hat der BDG intensiv eingebracht.

weiterlesen
ARD-Magazin zur Energiewende

Das Zehn-Jahres-Jubiläum nimmt die ARD zum Anlass, in einem ausführlichen Beitrag die Energiewende zu beleuchten. Im Fokus: Bedenkliche Stromschwankungen – und natürlich die galoppierenden Strompreise, die deutsche Gießer belasten. Mit dabei: Paul Ohm und die Gießerei Ohm + Häner.

weiterlesen
Neues Wettbewerbsrecht verhindert Klimaschutz

Die neuen Beihilfeleitlinien der DG Wettbewerb der EU-Kommission (KUEBLL) sollen ausgerechnet Strompreisbegrenzungen für Gießereien wieder abschaffen. Dadurch entstehen erhebliche Nachteile für Gießereien in Deutschland, die nicht zuletzt die Fähigkeit zur Klimaneutralität beizutragen, enorm einschränken bis unmöglich machen. Der BDG fasst Neuerungen und Konsequenzen in einem Informationspapier zusammen.

weiterlesen
Gestiegene Rohstoff-preise gehen Gießereien an die Substanz

Neben drastischen Preissteigerungen ist für Deutschlands Gießereien die Verfügbarkeit von Rohstoffen ein sehr ernstzunehmendes Thema.

weiterlesen
Neuer BDG-Präsident

Der neu gewählte Präsident des BDG heißt Clemens Küpper. Der gebürtige Bielefelder, 53 Jahre alt, ist Geschäftsführer der Eisengießerei Baumgarte. Welche Überzeugungen hat der neue Präsident von der Zukunft der Branche? Was wird seine Präsidentschaft prägen?

weiterlesen
Neue Verbandswebsite

Unser „neues" Internet ist online. Was hat sich verändert? Wie sieht die Neuordnung aus? Und welche Logik steckt dahinter? Ein kleiner Überblick über unsere veränderten Seiten und den auch teilweise ganz neu konzipierten Internet-Auftritt.

weiterlesen
Lieferketten zum Zerreißen gespannt

Die Zulieferindustrie steht unter starkem Druck. Der Halbleitermangel führt zu signifikanten Produktionsausfällen. Die kurzfristigen Ankündigungen von Werksschließungen setzen den Zulieferbetrieben in Deutschland enorm zu, gleichzeitig haben diese selbst massive Probleme bei der Rohstoffversorgung.

weiterlesen
Beschaffung - Industriebetriebe müssen Preise erhöhen

Steigende Kosten für Vorprodukte sowie Lieferengpässe haben Konsequenzen: Je nach Umfrage sehen sich bis zu zwei Drittel aller Industrieunternehmen gezwungen, die Verkaufspreise ihrer Waren erhöhen zu müssen, berichten Medien. Eine Quelle der Fakten ist die aktuelle August-Umfrage des Münchner Ifo-Institutes, über die deutsche Medien berichten. Unter anderem nimmt die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) die Umfrage des Münchner Wirtschaftsinstitutes auf.

weiterlesen
Ehemaliger DGV-Präsident Hauschild verstorben

Der ehemalige DGV-Präsident und Bernhard-Osann-Medaillen-Träger Dipl.-Ing. Erwin Hauschild ist Ende Mai im Alter von 88 Jahren verstorben.

weiterlesen
150 Jahre Verband

Die Geschichte des Bundesverbandes der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) und seiner Vorgänger-Organisationen reicht bis in die Zeit des Kaiserreiches zurück. Erstmals schlossen sich 14 Gießereien im Jahre 1869 zusammen – heute ist Düsseldorf Deutschlands Gießer-Hauptstadt.

weiterlesen