Einstieg in die Gießerei-Branche

Wer gute Bildung und eine hohe fachliche Qualifikation vorweisen kann, hat in der Gießereibranche beste Aussichten auf einen sicheren Job oder gar eine anspruchsvolle Karriere. Die Chancen dazu sind gut, auch weil Nachwuchskräfte knapp werden und die Unternehmen nach klugen Köpfen suchen. Bedingt durch den demographischen Wandel steigt mit jedem Jahr der Bedarf an Fachkräften; sie erwartet in der Gießerei-Industrie ein modernes Arbeitsumfeld mit attraktiven Zukunftsperspektiven.

Der Weg dorthin führt entweder über die berufliche Erstausbildung zum Gießereimechaniker oder durch ein Studium der Gießereitechnik.  
Berufliche Bildung ist mit dem Einstieg in den erlernten Beruf aber nicht beendet. Lebenslanges Lernen ist heutzutage wichtig, denn technische und wirtschaftliche Entwicklungen in der Gießereibranche verlangen eine regelmäßige Auffrischung und den Ausbau der eigenen Qualifikationen und Kompetenzen. Durch berufliche Weiterbildung können in Seminaren und Lehrgängen der VDG-Akademie einzelne Fähigkeiten und Kompetenzen, aber auch anerkannte Abschlüsse wie der IHK-Industriemeister Gießerei oder das VDG-Zusatzstudium Gießereitechnik, erworben werden. Die beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten helfen nicht nur, den Arbeitsplatz zu sichern, sondern sind auch der Weg, um Aufstiegschancen zu nutzen.

Links und Informationen zu Ausbildungs- und Studienplätzen.
Links zu Stellenbörsen