Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie e.V.

Größte Organisation unter dem Dach des HDGI ist der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG), der die Interessen der mittelständischen Branche vertritt. Die Gießerei-Industrie ist mit 600 Unternehmen und ca. 70.000 Beschäftigten eine der wichtigsten Zulieferbranchen für den Fahrzeug-, Maschinen- und Anlagenbau. Innovationen und technische Neuerungen sind ohne Guss nicht möglich. Gießereien arbeiten eng mit ihren Lieferanten und Gussabnehmern zusammen, um neues Wissen, Innovationen und technischen Fortschritt in die Praxis umzusetzen. Der BDG als repräsentativer und institutioneller Wirtschaftsverband berät und unterstützt seine Mitglieder übergreifend, sorgt für den notwendigen Wissenstransfer durch umfangreiche Gremienarbeit und vertritt die gesamte Branche gegenüber relevanten Zielgruppen auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene.
 

Vision

Wir bieten allen deutschen Gießereien eine Heimat, vertreten ihre technischen und wirtschaftlichen Interessen und sind der erste Ansprechpartner der Branche.

Mission

Wir arbeiten jeden Tag verlässlich, ausdauernd und willensstark für den nachhaltigen Erfolg der deutschen Gießerei-Industrie. Dabei setzen wir Maßstäbe mit umfassenden Leistungen aus einem Guss.

Eine starke Gemeinschaft

Gießereien und ihre Beschäftigten sind seit jeher eine starke Gemeinschaft. Trotz unterschiedlicher Verfahren, Techniken und Werkstoffe verbindet sie die Begeisterung für innovative Technik. Die Zusammenarbeit von Fachleuten und Spezialisten auf Seiten des Verbandes und der Unternehmen der Branche ist die Grundlage für ein gemeinsames WIR. Der BDG gibt dieser Gemeinschaft, d.h. den Fragen, Anforderungen, Ideen, Chancen und Möglichkeiten, eine Stimme.

Er wirkt nach innen als zentraler Ansprechpartner, Berater und Unterstützer für die Unternehmen und bietet gleichzeitig eine Plattform für den Dialog und Erfahrungsaustausch. Ebenso wirkt er nach außen als Sprachrohr der Branche, als Interessenvertretung und aktiver Diskussionspartner für Medien, Kooperationspartner und wirtschaftspolitische Entscheider.

Gemeinsam Zukunft formen

Unsere Werte

Wir handeln stets...

...transparent und schaffen Vertrauen nach Innen und Außen.

... ehrlich und fair im Umgang mit unseren Mitgliedern, Mitarbeitern und Partnern.

… rechtssicher im gesetzlichen Rahmen.

… agil, um uns auf ein sich ständig veränderndes Umfeld einzustellen und persönlich weiterzuentwickeln.

Prioritäten

Wie wir Erfolg gestalten

  • Schnelles, umfassendes und kompetentes Handeln
  • Exklusives Datenmaterial im branchenspezifischen Wissenspool
  • Umfassendes Netzwerk mit erfahrenen und interdisziplinären Experten
  • Konsequente Fokussierung auf die besonderen Interessen der Gießereien
  • Fundierte Kenntnisse über die Herausforderungen der Branche
  • Internationaler Aktions- und Einflussradius
  • Konzentrierte Interessenvertretung im Umwelt- und Arbeitsschutz sowie in der Energiepolitik
  • Zielgerichtete Unterstützung bei der Nachwuchswerbung

Hauptgeschäftsführung und Präsidium

Hauptgeschäftsführer des BDG

RA Max Schumacher
Telefon: +49 (0) 2 11 - 68 71 - 2 15
Telefax:  +49 (0) 2 11 - 68 71 - 2 05
E-Mail: max.schumacher(at)bdguss.de

Präsidium des BDG

Präsident

Dipl.-Ing./Dipl.-Wirt.-Ing.
Clemens Küpper

Eisengiesserei Baumgarte
GmbH

Vizepräsident

Dr.-Ing.
Jens Wiesenmüller

GSL GussStahl Lienen
GmbH & Co. KG

Präsidiumsmitglied

Dr.
Klaus Lellig

Nemak Europe
GmbH

Vizepräsident


Hans-Peter Grohmann
Grohmann Holding
GmbH & Co. KG

Präsidiumsmitglied


Dirk Engels
Isselguss
GmbH 

Präsidiumsmitglied


Stefan Michel
Ed. Fitscher
GmbH & Co. KG

Vizepräsident

Dipl.-Ing.
Josef Ramthun

Franken Guss
GmbH & Co. KG

Präsidiumsmitglied


Hartmut Fischer
ANDREAS STIHL
AG & Co. KG

Präsidiumsmitglied

Dipl.-Ing.
Reinhard Tweer

Reinhard Tweer
GmbH

Referate

Landesverbände, -gruppen, Fachverbände und - gruppen

Im BDG sind insgesamt neun Landesverbände und -gruppen sowie vier Fachverbände (Wirtschaft) und neun Fachgruppen (Technik).

Die Vorsitzenden und Geschäftsführer der einzelnen Verbände und Gruppen finden Sie hier.

Gebündelte Kompetenz für die Mitglieder

Eine der zentralen Aufgaben des BDG ist es, die Mitgliedsunternehmen in ihrer Arbeit zu unterstützen. Hierzu bietet der Verband umfangreiche Serviceleistungen, fachkundige Referate sowie Veranstaltungen und Informationsmaterial. Mit den Angeboten der BDG-Service an branchentypischen, umfassenden Dienstleistungen und Beratungsmöglichkeiten sowie der VDG-Akademie als zentraler Weiterbildungseinrichtung der Branche stehen weitere Leistungen unter einem Dach zur Verfügung.

Die wichtigsten Themen sind:

  • Wirtschaftspolitik
  • Technische Ausschussarbeit
  • Betriebswirtschaft
  • Rohstoffe
  • Normentätigkeit
  • Energie- und Umweltpolitik
  • Forschungsförderung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Marktentwicklung und Statistik

Wissenstransfer

Gießer machen aus einem jahrtausendealten Verfahren jeden Tag etwas Neues. Auch wenn das Prinzip des Metallgießens immer gleich ist, so zeichnet sich unsere Branche doch gerade durch ihre Vielfalt und ständige Weiterentwicklung aus. 600 Unternehmen mit ca. 70.000 Beschäftigten, eine heterogene Abnehmerstruktur und gut ausgebildetes Personal: Das sind die Wissensgrundlage und das Potenzial für die Verbesserung bestehender und Entwicklung sowie Produktion neuer Gussbauteile. In der unternehmensübergreifenden BDG-Gremienarbeit, in Fachverbänden, Ausschüssen und Arbeitsgruppen wird dieses Wissen in Form von Qualitäts-

und Branchenstandards, Forschungsprojekten sowie Normen und Richtlinien branchenweit definiert. Das ist eine wichtige Voraussetzung für den Dialog auf Augenhöhe mit Lieferanten und Abnehmermärkten. Mehr als 40 Ausschüsse, Gremien, Arbeitsgruppen, Regional- und Fachgruppierungen sorgen kontinuierlich für einen fundierten fachlichen Austausch, eine zentrale Normen- und Richtlinienkompetenz sowie die Initiierung und Begleitung innovativer Forschungsvorhaben.

Gießereien in Deutschland

600-mal Kompetenz und Innovation vor Ort

Innovationstreiber

Durch den ständigen fachlichen Austausch, zentrales und dezentrales gemeinsames Engagement mit Lieferanten und Kunden von Gussprodukten werden Verfahren, Prozesse und vor allem Produkte ständig weiterentwickelt. International gilt die deutsche Gießerei-Industrie als führend.

Grund dafür sind nicht zuletzt die hervorragende Qualität und ein konsequentes Innovationsmanagement. Auch hierfür ist der BDG als institutionelle Vertretung das bindende Glied zwischen heimischen Unternehmen und Zielkunden sowie potenziellen Märkten von morgen.

Die Gießerei-Industrie in der Öffentlichkeit

Kommunikation

Tue Gutes und rede darüber. Wir Gießer haben jeden Tag gute Gründe, über unser Tun, unsere Leistungen und Stärken zu informieren. Als Arbeitgeber, Entwicklungspartner und selbstverständlich als Produzent und Zulieferer für entscheidende Bauteile und Komponenten wollen wir stärker wahrgenommen werden. Deshalb gehören auch die Öffentlichkeitsarbeit und Branchenkommunikation zu den zentralen Aufgaben des BDG. Ganz aktiv übernimmt der Verband dabei zwei Aufgaben: Nach innen unterstützt er Unternehmen bei ihrer eigenen allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit durch Beratung, Argumentation und einheitliche Kommunikationsmittel. Nach außen vertritt der BDG die Branche,

sorgt für mehr Bekanntheit über Strukturen, Prozesse sowie Verfahren und schafft Aufmerksamkeit für eine moderne, innovative und zukunftsorientierte Wirtschaftsbranche.

  • Fachanzeigen
  • Pressearbeit
  • Veranstaltungen
  • Nachwuchskommunikation
  • Broschüren
  • Websites
  • Social Media

Interessenvertretung

Als Stimme der Branche meldet sich der BDG aktiv zu Wort. Die wirtschaftspolitische Interessenvertretung ist ein wichtiges Mittel, die Fragestellungen und Herausforderungen der Gießereibranche gegenüber politischen Instanzen zu vertreten. Sowohl regional wie auch auf Bundes- und europäischer Ebene ist der BDG daher im stetigen Dialog mit den Parlamentariern, Ministerien und Partnerorganisationen. Grundlage für den internen Interessenaustausch

ist der aktive Dialog zwischen Fachreferenten, Gießereiunternehmen, Zulieferern, Abnehmermärkten und der BDG-Geschäftsführung.

  • Lobbyarbeit
  • Kooperation mit anderen Verbänden
  • Präsenz in Berlin und Brüssel

Ein starkes Netzwerk

Die deutsche Gießerei-Industrie ist ein starkes Netzwerk. Unternehmensübergreifende Gespräche, persönliche Kontakte und langjährige Partnerschaften prägen unsere Branche. Der Zusammenhalt und der Teamgeist werden hierarchieübergreifend in den Unternehmen gelebt.

Als Plattform und institutioneller Rahmen fördert der BDG den Erfahrungsaustausch und die gemeinsame fachliche Arbeit. Durch vielfältige Kooperation erweitert der BDG ständig dieses Netzwerk und schafft für seine Mitglieder zusätzlichen Nutzen.

BDG-Tätigkeitsberichte

Die Aktivitäten des BDG werden regelmäßig im Rahmen des BDG-Tätigkeitsberichts festgehalten.
Die Tätigkeitsberichte der letzten drei Jahre können Sie hier herunterladen:

Tätigkeitsbericht 2020/2021

Tätigkeitsbericht 2019/2020

Tätigkeitsbericht 2018