Normung für die Gießerei-Industrie


Der BDG koordiniert, fördert und finanziert die Normungsarbeit für die deutsche Gießerei-Industrie und beteiligt sich an Normungsvorhaben auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene in den betreffenden Normenausschüssen.

Die Aufgaben werden innerhalb des BDG in enger Zusammenarbeit mit den BDG-Fachgruppen Eisen- und Stahlguss sowie NE-Metallguss bearbeitet. Die europäische Normung auf dem Gebiet Gießereiwesen wird vom Technischen Komitee CEN/TC 190 Gießereiwesen wahrgenommen, dessen Sekretariat beim Normenausschuss Gießereiwesen (GINA) im DIN (www.gina.din.de) liegt.

Zur Normungsarbeit werden auch andere technische Regelwerke (BDG-Richtlinien), Stahl-Eisen-Werkstoffblätter, DVS-Richtlinien usw.) herangezogen, da diese in vielen Fällen bereits als Vorstufe für neue Normen Verwendung finden.

Die Normenübersichten für Eisen- Stahl,- und NE-Metall-Gießereien finden Sie im Extranet.

 

Unsere kostenlosen und kostenpflichtigen BDG-Richtlinien sowie die kostenlosen Technischen Richtlinien finden Sie auf den nachfolgenden Seiten: