News aus der Gießerei-Industrie

EUROGUSS Studio Edition
Siegerehrung des Europäischen Druckgusswettbewerbs 2022

Knapp 30 herausragende, innovative, nachhaltige und technisch anspruchsvolle Druckgussteile, 10 Gewinner, 10 Jurymitglieder, 3 Werkstoffkategorien und 1 Publikumspreis. Das ist der erste Europäische Druckgusswettbewerb 2022. Den Höhepunkt bildete die EUROGUSS Studio Edition am 18. Januar 2022.

weiterlesen
Jetzt zur Fachausstellung anmelden
Deutscher Gießereitag 2022

Der Deutsche Gießereitag, am 5. & 6. Mai 2022 in Münster, informiert durch ein vielseitiges Vortragsprogramm über aktuelle Themen der Gießereibranche und bietet Raum für Gespräche. Die ergänzende Fachausstellung bietet vor allem Zulieferbetrieben die Möglichkeit, sich der Branche zu präsentieren. Melden Sie sich jetzt als Aussteller an.

weiterlesen
Ausdrücklicher Wunsch der Branche
Die EUROGUSS wird auf Juni 2022 verschoben

Die EUROGUSS 2022 hätte den Jahresauftakt der Druckgussindustrie gebildet: Nun wird die vom 18. bis 20. Januar 2022 geplante Veranstaltung aufgrund des erneut dynamischen Infektionsgeschehens und damit kurzfristig möglichen Verschärfungen der Gesetzgebung bezüglich Veranstaltungen verschoben. In enger Abstimmung und auf Wunsch von Ausstellern, Partnern und Verbänden hat sich die NürnbergMesse dazu entschieden, die EUROGUSS 2022 auf den Termin vom 8. bis 10. Juni 2022 zu verlegen. Dann findet sie in gewohntem Umfang und in derselben Hallenbelegung als internationale Fachmesse für Druckgusstechnik, Prozesse und Produkte im Messezentrum Nürnberg statt. Ein Highlight, um die Zeit bis Juni zu verkürzen, gibt es dennoch: Am 18. Januar 2022 wird die Verleihung des Europäischen Druckgusspreises sowie ein Branchentalk mit interessanten Gesprächspartnern aus der Druckguss-Community live gestreamt.

weiterlesen
Webinar-Live-Mitschnitt:
Sorgfaltspflichten entlang der Lieferkette

In diesem BDG-Webinar beantworten Pia Hackert (MARS) und Tim Richter (Helpdesk) grundlegende Fragen, die sich für unsere Gießerei-Branche im Zusammenhang mit dem 2021 beschlossenen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz ergeben. Das komplette Seminar stellen wir Ihnen kostenlos als Live-Mitschnitt zur Verfügung.

zum Mitschnitt
Mächtiger Industrie-Aufschlag perfekt getimet

Pünktlich zu den Koalitionsverhandlungen hat der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) seine Studie „Klimapfade 2.0“ vorgestellt und den künftigen Koalitionären damit Leitplanken für die Erfordernisse mit-gegeben. Bis 2030, so eine Kernaussage, sind Investitionen von zusätzlich rund 860 Milliarden Euro erforderlich. Was die Studie so wertvoll macht: Die Perspektive des energieintensiven Mittelstandes, wie ihn die deutsche Gießerei-Industrie verkörpert, hat der BDG intensiv eingebracht.

weiterlesen

Forschung

Die Forschung zu allen Themen der Gießerei-Branche hat in Deutschland eine lange Tradition und ist enorm wichtig: Dank starker Forschung zu allen Aspekten der Metalle und ihrer Verarbeitung, vor allem aber zu den Eigenschaften und ihren Optimierungen, ist Deutschland bis heute sehr wettbewerbsfähig mit seiner Gießerei-Industrie. Im Bereich Forschung geht es um neue Arbeiten im wissenschaftlichen Umfeld.

zur Themenseite

Forschungs- und Ausbildungsstätten

Die Forschungsvereinigung kooperiert mit Forschungseinrichtungen an Hochschulen sowie Instituten öffentlicher und privater Träger...

weiterlesen
Akademische Interessengemeinschaft Gießereitechnik

Die Akademische Interessensgemeinschaft Gießereitechnik ist eine Arbeitsgemeinschaft von Professoren, die sich für ...

weiterlesen

Prozess

Der Prozess bezeichnet den gesamten Herstellungsprozess eines gegossenen Teils: Also das, was zwischen der vorgelagerten Forschung bis zum Verbau des gegossenen Werkstückes passiert. Der Prozess umfasst somit technische und konzeptionelle Aspekte – beispielsweise Gießverfahren, wie Handformguss, Druckguss usw., zudem Form- und Kernherstellung, die Metalle. Zunehmend aber auch die Bedingungen des Prozesses – also beispielsweise Fragen der Prozesswärme: Woher kommt die Energie für den Wärm- und Schmelzprozess? Wie schaffen wir als Branche mit unseren Prozessen den Weg in die Klimaneutralität? 

zur Themenseite

Energieeffizienter Gießereibetrieb 2.0

Der „Energieeffiziente Gießereibetrieb 2.0“ ermöglicht einen schnellen und intuitiven Überblick und den zielgenauen Zugriff auf Informationen. Die Datenbank stützt sich auf Dokumente zu den Besten Verfügbaren Technologien (BVT bzw. BREF), aktuelle Forschungsberichte, Studien sowie Fachartikel aus dem Haus der Gießerei-Industrie.

weiterlesen

Forschungsprojekt InnoGuss, gefördert vom Land NRW

Mit dem Projekt „InnoGuss“ sollen innovative Transformationspfade speziell für die Gießerei-Industrie entwickelt werden. Dabei steht speziell die Prozesswärme im Fokus – der Weg zur Klimaneutralität, zu der sich die Branche bekennt, ist anspruchsvoll.

weiterlesen

Produkt

Nach Forschung und Prozess ist das Ergebnis ein konkretes Produkt: Es ist gegossen und bearbeitet. Unser Produkt wird schließlich verarbeitet und dann wahrscheinlich Bestandteil eines größeren Produktes. Die aus Eisen gegossene Nabe wird Kern einer Windenergieanlage, das im Druckguss gefertigte Batteriegehäuse wird wiederum Kern eines Elektrofahrzeugs: Unsere Branche liefert essenzielle (Vor-)Produkte, die in Gegenständen aus praktisch allen Produktbereichen verwendet werden. Die „Produkt“-Rubrik zeigt diesen Guss und damit den bedeutenden Anteil des Verfahrens an Industrieproduktion, Alltagsleben – und sogar Kunst.

zur Themenseite

Einsatzgebiete

Die im Prozess entstandenen Teile werden im Regelfall Teil eines anderen, größeren Produktes, bisweilen sind sie auch bereits das Endprodukt. Die Einsatzgebiete sind reichhaltig.

weiterlesen
Im Dienste der Gesundheit

Gussprodukte kommen auch dort zum Einsatz, wo man sie kaum vermutet. Etwa in der Medizintechnik. Im Verfahren Feinguss hergestellte Gelenke wie in der Hüfte lassen Menschen wieder schmerzfrei gehen. Zum Einsatz kommen Materialien wie Titan.

weiterlesen

Organisation

Das Verfahren Guss ist in Deutschland organisiert – und dies bereits sehr lange: Noch vor der Reichsgründung, 1869, hatten sich die ersten Betriebe zum Verband Deutscher Eisengießereien (VDE) zusammengeschlossen. Heute vereint die Nachfolgeorganisation, der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG), alle Gießverfahren und die Bereiche Eisen sowie Nicht-Eisen (NE) unter einem Dach. Das Haus der Gießerei-Industrie beherbergt außerdem die BDG-Service, den Labor-Dienstleister für die Branche, den Verein Deutscher Gießereifachleute (VDG) sowie die VDG-Akademie, die mit ihrem Aus- und Fortbildungsprogramm den Wissenstand in der Branche stützt. Die Unterseite Organisation informiert über Struktur, Fachbereiche und alle Ansprechpartner im Haus.

zur Themenseite

Veranstaltung

Zukunftstag 2021

Der Zukunftstag des BDG markiert eine Zeitenwende. Die Botschaft der Veranstaltung mit den Themenschwerpunkten Mittelstand, Mobilität und Klimaschutz richtet sich sowohl an die Branche als auch die Politik: Guss ist unverzichtbarer Bestandteil vieler Produkte.

weiterlesen
Die Branche in Zahlen

70.000 Menschen, 12 Mrd. Umsatz

Die Gießerei-Branche beschäftigt 70.000 Menschen und erzielt rund 12 Milliarden € Umsatz. Sie ist Europameister in der Menge des gegossenen Metalls. Und alle größeren Zweige nutzen Guss-Komponenten an zentralen Stellen: Fahrzeug- und Maschinenbau, Energieerzeugung, Medizintechnik – und viele weitere Bereiche.

weiterlesen

Veranstaltungen

Europäischer Druckgusswettbewerb 2022

Erstmals führen der Verband Deutscher Druckgießereien e.V. (VDD) und die Fachmesse EUROGUSS den Europäischen Druckgusswettbewerb durch. Hier sind alle Infos.

weiterlesen

Deutscher Gießereitag 2022

Der Deutsche Gießereitag, am 5. & 6. Mai 2022 in Münster, bietet ein vielseitiges Vortragsprogramm zu aktuellen Themen der Gießereibranche. Ergänzt wird dies durch eine zeitgleich stattfindende Ausstellung mit Catering.

weiterlesen

EUROGUSS 2022

Die EUROGUSS 2022 hätte den Jahresauftakt der Druckgussindustrie gebildet: Nun wird die vom 18. bis 20. Januar 2022 geplante Veranstaltung aufgrund des erneut dynamischen Infektionsgeschehens und damit kurzfristig möglichen Verschärfungen der Gesetzgebung bezüglich Veranstaltungen verschoben.

weiterlesen