Das Haus der Gießerei-Industrie (HDGI)

Deutschlands Düsseldorfer Zentrum für alle Branchenthemen

Bereits seit 1920 ist Düsseldorf, Landeshauptstadt der Gießerei-Hochburg Nordrhein-Westfalen, gewissermaßen auch deutschlandweite Hauptstadt der deutschen Gießerei-Industrie, inzwischen auch der europäischen. Heute sind folgende Organisationen unter dem gemeinsamen Dach des Hauses der Gießerei-Industrie im linksrheinischen Düsseldorf-Herdt vereint: Der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG), der Personenverein Verein der Gießereifachleute (VDG), der Seminar- und Veranstaltungsanbieter VDG-Akademie, der Labor- und Servicedienstleister BDG-Service und die Forschungsgsvereinigung Gießereitechnik (FVG).

 

 

 

BDG - ein starker Verband

Im Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) werden die Themen und Interessen der Mitgliedsunternehmen aufgenommen und verarbeitet. Die Geschichte der Wirtschaftsverbände reicht zurück bis in die Zeit der 1960er-Jahre. Als moderner, schlagkräftiger Verband agiert der BDG in diversen Themenfelden – unter anderem bearbeiten seine Referenten die Themen Technik, Mittelstand, Umwelt, Energie, Volks- und Betriebswirtschaft sowie Kommunikation. Der BDG arbeitet stark wirtschaftspolitisch Richtung Berlin und auch Brüssel dort, wo ureigene Interessen der Gießerei-Industrie berührt sind.

weiterlesen

VDG - Gemeinschaft der Gießereifachleute

Während der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) Firmen zur Mitgliedschaft offensteht, ist der Verein Deutscher Gießereifachleute (VDG) das Pendant auf der individuellen Ebene: Im VDG sind viele Mitarbeiter von Gießereiunternehmen organisiert, aber darüberhinaus auch Mitglieder, die schwerpuktmäßig mit Themen rund um das Verfahren zu tun haben, etwa aus der Forschung. Mit dem Anspruch „Zukunft gestalten" arbeitet der VDG im Interesse seiner Mitglieder gezielt für den technisch-wissenschaftlichen Fortschritt in der Gießereitechnik, fördert den Nachwuchs und die berufliche Zukunft.

weiterlesen

FVG - Forschungsvereinigung der Gießerei-Industrie

Die starke Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Gießerei-Industrie hängt sehr deutlich mit Deutschlands ausgeprägter Stärke in der Forschung zusammen. Nur auf Basis ambitionierter wissenschaftlicher Erkenntnisse ist die laufende Optimierung von Prozessen, Verfahren und Produkten möglich. Die Forschungsvereinigung Gießereitechnik (FVG) vereint 450 Unternehmen aus Gießerei- und Zulieferindustrie, ist gemneinnützig und gehört zu den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF). 

weiterlesen

VDD - Die Druckgießer im Verband

Alle Gießereien im BDG, die das Gießverfahren Druckguss anwenden, bilden seit dem 1. Mai 1958 den Verband Deutscher Druckgießereien e. V. (VDD). Der VDD hat die Aufgabe, innerhalb seines fachlichen Bereichs den BDG-Fachverband Nichteisen (NE) bei der Erfüllung seines Zwecks zu unterstützen, indem er die gemeinsamen wirtschaftlichen und fachlichen Interessen der Druckgießereien vertritt. Der Verband Deutscher Druckgießereien ist ideeller Träger der Fachmesse EUROGUSS und organisiert gemeinsam mit dem BDG jährlich den Druckgusstag, den Fachkongress der Druckguss-Industrie.

weiterlesen

BDG-Service GmbH - Beratung für die Gießerei-Industrie

In Verbindung mit den umfangreichen Beratungsleistungen übernimmt die BDG-Service GmbH, Tochter des BDG, bereits seit dem Jahr 2002 die Aufgaben eines technischen Kompetenzzentrums für Gießereien, Gießereizulieferer, Gussabnehmer und Entsorger. Sie ist anerkannte Instanz als professioneller Dienstleister für die Gießerei-Branche. Mit den Möglichkeiten der modern ausgestatteten Labore bietet die BDG-Service umfassende Serviceleistungen und unterstützt in Zusammenarbeit mit der VDG-Akademie bei der Qualifizierung der Mitarbeiter. 

weiterlesen

VDG-Akademie - Das Weiterbildungszentrum

Die VDG-Akademie ist das kompetente und innovative Weiterbildungszentrum für die Gießerei-Industrie und deckt mit ihrem breiten Angebot den Qualifizierungsbedarf auf allen Ebenen innerhalb der Betriebe vom Geschäftsführer bis zum Produktionsmitarbeiter ab. Die dort erworbenen Qualifikationen und zertifizierten Abschlüsse erfüllen höchste Qualitätsanforderungen und genießen deshalb nicht nur in der Gießereibranche hohes Ansehen. Das Spektrum der Akademie reicht von Seminaren und Fachtagungen wie dem Gießereitag und dem Formstoffforum über den VDG-Meisterlehrgang sowie das Zusatzstudium bis zum Social-Media-Workshop.

weiterlesen

Starke Partnerschaften in Verbändenetzwerken

Um die politischen Vorstellungen und Wünsche der deutschen Gießerei-Industrie auf bundesweiter und europäischer Ebene zu artikulieren und gemeinsam mit anderen Verbänden wirksam aktiv sein zu können, sind der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie e.V. (BDG) sowie die Institutionen aus dem Haus der Gießerei-Industrie in weiteren Verbänden Mitglied

und sachkundige Ansprechpartner in allen Bereichen. Dazu zählen der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) ebenso wie die Wirtschaftsvereinigung Metalle (WVMetalle), die Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie (ArGeZ) sowie das Bündnis faire Energiewende (BfE).